FANDOM


Diese Regeln sind allgemein gültig. Sie gelten Spielübergreifend für alle Tunierspiele auf der SX.

Allgemeine Regeln Bearbeiten

Nichterscheinen des GegnersBearbeiten

Sollte ein Gegner, ohne Begründung, nicht zum festgesetzten Matchtermin (+15 Min) erscheinen, wird dies als Sieg für den erschienenen Teilnehmer gewertet. Bei Vorbringen eines Grunds entscheidet die Tunierleitung, ob eine Verschiebung gestattet wird.

Ergebnisse

Beide Parteien sind verantwortlich dafür, dass die richtigen Ergebnisse eingetragen werden. Bei Unstimmigkeiten des Ergebnisses sollten beide Parteien Screenshots bereithalten und einen Protest einlegen.

Server settingsBearbeiten

ConfigBearbeiten

Es müssen die entsprechenden Serversettings vor dem Match geladen werden. Diese Settings sind vor dem Spielbeginn zu prüfen und dürfen nur beanstandet werden, wenn sie während des Matches geändert wurden. Eine Reklamation falscher Settings nach dem Match ist nicht möglich.

Match RegelnBearbeiten

Vor dem MatchBearbeiten

Server WahlBearbeiten

Der Sund-Xplosion stellt Server zur Wahl. Wie diese(r) zu erreichen ist wird vor dem Turnier bekannt gegeben.

Lauffähigkeit des Spiels prüfenBearbeiten

Vor Beginn eines Turniers hat jeder Spieler sicherzustellen, dass sein Spiel funktioniert. Spielerdrops während eines Matches durch AntiCheat Software und Treiberunstimmigkeiten werden somit ausgeschlossen.

WarmupBearbeiten

Vor Matchstart müssen beide Teams im Serverchat, TeamSpeak oder Handzeichen ihre Bereitschaft zum Start des Matches angeben. Danach wird das Match gestartet.

SpieleranzahlBearbeiten

Die Anzahl der Spieler pro Team für ein Sund-Xplosion Match ist fest vorgegeben und muss eingehalten werden.

SeitenwahlBearbeiten

Das Team auf der linken Seite des Turnierbaums darf sich die Startseite aussuchen.

Während des MatchesBearbeiten

ServercrashBearbeiten

Falls der Server während der Runde abstürzt, ist die gesamte Runde neuzustarten.

SpielerdropBearbeiten

Falls ein Spieler vor dem ersten Kill vom Server droppt, ist die Runde entsprechend neuzustarten. Droppt der Spieler entsprechend nach dem ersten Kill vom Server, so wird die Runde normal fortgesetzt und der Spieler sollte möglichst schnell wieder auf den Server connecten.

SpielerwechselBearbeiten

Spieler können während der Runde nicht ausgewechselt werden und auch bei Rundenwechsel nicht. Eine Ausnahme besteht wenn, der Spieler aus nicht selbst verschuldeten Gründen eine weitere Teilnahme unmöglich ist. In diesem Fall kann der Spieler bei Rundenwechsel ausgetauscht werden.

SpielervertretungBearbeiten

Bei Teamspielen kann maximal ein Spieler vertreten werden. Falls ein Reservespieler im Team vorhanden ist, muss dieser eingesetzt werden. Wenn dies nicht der Fall ist, kann ein Spieler eingesetzt werden, der nicht oder nicht mehr am Turnier teilnimmt. Eine Vertretung ist nur bei nicht selbst verschuldeten Gründen möglich.

OvertimeBearbeiten

Generell ist kein Unentschieden möglich. Bei gleicher Ticketzahl muss eine weitere Runde gespielt werden.

Nach dem MatchBearbeiten

Match ErgebnisBearbeiten

Das Ergebnis wird vom Verlierer des Matches eingetragen.

Ticket-ModusBearbeiten

Die verbleibende Ticketzahl aus beiden Runden wird addiert, das Team, mit den höheren verbleibenden Tickets, gewinnt. Das Ergebnis wird vom Verlierer des Matches eingetragen.

Best-of-ModusBearbeiten

Jeder Spielsatz hat einen Gewinner. Das Match gewinnt, wer mehr Sätze für sich entscheiden konnte.

Support/Protest TicketsBearbeiten

Nur Spieler und Teams, die an dem Match teilgenommen haben, dürfen einen Protest einlegen.

SpielabbruchBearbeiten

Sollte das Match abgebrochen werden, so muss in jedem Falle ein Protest eingelegt werden. Das Ergebnis darf auf keinen Fall selbst eingetragen werden, dies kann als Fake-Result gewertet werden.